Buchen Sie eine Demo

Sprache

Für Produktkunden

Katam-Portal

Forstdaten im Katam-Portal hochladen, verarbeiten und analysieren

Gehen Sie zum Portal

Katam-App

Holen Sie sich ein Abonnement für die Katam-App

Abonnementpläne anzeigen

Wie CMPC beim Durchforsten die optimale Anzahl Bäume erreicht

Country
Chile
Primary use case
Verdünnung
Industry segment
Kiefer, Qualitätsholz

100 Jahre multinationale Forstwirtschaft

CMPC ist ein multinationales Unternehmen, das seit 100 Jahren nachhaltige Lösungen liefert. Dieses globale Unternehmen produziert Holzprodukte, Zellstoff und Papier, die für ihre Qualität bekannt sind. Alle Produkte werden aus Fasern gewonnen, die aus nachhaltigen, zertifizierten Plantagen stammen.

Ihre Industriebetriebe erstrecken sich über sieben südamerikanische Länder und Mexiko und sie beschäftigen und arbeiten mit mehr als 19.000 Mitarbeitern zusammen.

Eine Vielzahl von Stammgrößen, die während der Durchforstung gefällt wurden

Die Herausforderung

Präzision beim Ausdünnen erreichen

Wenn ein chilenischer Kiefernbestand 20 Jahre alt ist, ist er bereit für die Ernte. Die Baumdichte ist der Hauptfaktor, der das Leistungsvolumen und die Rentabilität eines Bestandes bestimmt. Um das Volumen eines Waldbestandes zu optimieren, muss die Durchforstung präzise erfolgen. Dies stellt Herausforderungen sowohl bei der Planung als auch bei der Durchführung und Nachbereitung von Durchforstungsarbeiten dar.

Während der Durchforstung treffen Maschinenbediener in der Regel zahlreiche Ad-hoc-Entscheidungen, um die Anforderungen des Waldbesitzers zu erfüllen. Bisher war dies ein Prozess, der sowohl für den Betreiber als auch für den Waldbesitzer im Detail schwer zu planen und zu bewerten war. 

„Katam hat viele Erwartungen geweckt, indem es eine Struktur aufgebaut hat, die uns hilft, den Wert unseres Waldes zu steigern.“

Jean-Pierre Lasserre, CMPC

Die Lösung

Datengesteuerte Ausdünnungsoperationen

Um die richtige Anzahl von Bäumen für die Ernte zu optimieren, sammelt CMPC jetzt forstwirtschaftliche Daten mit Smartphones und Drohnen.

Die Daten werden von den cloudbasierten KI-Algorithmen von Katam analysiert und als detaillierte Berichte und hochauflösende Karten an CMPC geliefert. 

CMPC verwendet diese verarbeiteten Daten zur Planung, Durchführung und Nachverfolgung ihrer Forstbetriebe. Da fast der gesamte Gewinn aus einem chilenischen Kiefernwaldbestand bei der letzten Ernte erzielt wird, ist es entscheidend, dass sich alle Vorgänge während des Lebenszyklus des Bestandes darauf konzentrieren, die richtige Anzahl von Bäumen zu erreichen.

Mit Katam können Maschinenbediener nun Zufahrten präziser planen und detaillierte Informationen darüber erhalten, wie viele Bäume an einer bestimmten Position und an einem beliebigen Ort in einem Bestand entfernt werden müssen. Nach der Durchforstung kann der Maschinenführer genau melden, wo Bäume gefällt wurden, was zu einer Steigerung der Produktivität und Qualität führt.

Katam-Training im Wald von CPM

Zusammenfassung und Ergebnisse

Optimale Walddichte

Mit präzisen Messungen vor und nach der Durchforstung stellt CMPC sicher, dass alle ihre Kiefernbestände die optimale Dichte für die rentabelste Ernte erhalten.

Verbesserter Arbeitsablauf

Maschinenbediener erhalten detaillierte Karten auf dem Bedienermonitor, damit sie wissen, wie viele Bäume innerhalb der Reichweite der Maschine geerntet werden müssen. Sie können die Baumdichte messen, um sicherzustellen, dass sie ihren Auftrag vollständig erfüllen.

Effiziente Straßenplanung

CMPC scannt ihre Wälder mit Drohnen und erhält dann detaillierte Karten von Katam. Die Karten werden dann verwendet, um optimale Zufahrtsstraßen zu jedem Gebiet mit Waldbeständen zu planen.

Weitere Fallstudien

Erfahren Sie, wie Katam Ihnen helfen kann

Buchen Sie über einen Videolink ein Online-Meeting mit einem unserer Experten, um zu sehen, was Katam für Ihr Forstunternehmen tun kann.