Katam startet den weltweit ersten Dienst zur Erfassung von Baumstammdaten mit Kameradrohnen

Veröffentlicht von Johanna Bernuy am

Katam bietet der globalen Forstwirtschaft weiterhin Dienstleistungen zur präzisen Entscheidungsunterstützung und zur Steigerung des Holzwachstums und der Holzqualität. Mit dem Einsatz autonomer Drohnen für Videoaufnahmen stellt Katam nun eine weitere Methode zur Erfassung von Walddaten vor.

Beispiel für den Einsatz autonomer Drohnen für einen verbesserten Forstbetrieb – Durchforstungsqualitätssicherung

Ein neuer Service von Katam Technologies nutzt autonome Drohnen, um manuelle Messungen des Baumstammdurchmessers zu ergänzen. Mit dieser neuen Lösung können Waldbesitzer und Außendienstmitarbeiter vermeiden, unzugängliche, hügelige, dornige und sogar gefährliche Wälder zu betreten, wie z. B. tropische Umgebungen, in denen Spinnen und Schlangen leben.

Traditionell werden Drohnen in der Forstwirtschaft eingesetzt, indem sie über den Baumkronen fliegen. Beim Überfliegen der Bäume können jedoch keine Informationen über den Stammdurchmesser erfasst werden. Glücklicherweise sind sehr erschwingliche Verbraucherdrohnen jetzt mit fortschrittlichen Navigations- und Kollisionssystemen ausgestattet, die das Fliegen innerhalb des Waldes selbst in nur wenigen Metern Höhe unterstützen. Durch die Verwendung der Drohnen für Videoaufnahmen führt Katam nun eine zusätzliche Methode zur Erfassung von Stammdaten ein, die als Eingabe für das Katam-Waldanalysesystem dienen.

Das neue Aufnahmeverfahren mit autonom fliegenden Drohnen ist ein Ergebnis von ADACORSA, ein EU-finanziertes Projekt, bei dem Ericsson, die Universität Lund und Katam Technologies die schwedischen Partner des Konsortiums bilden. ADACORSA will die europäische Drohnenindustrie stärken. Seine Mission ist es, die öffentliche und staatliche Akzeptanz von BVLOS-Drohnen (Beyond Visual Line-Of-Sight) zu erhöhen, indem Technologie für einen sicheren und zuverlässigen Drohnenbetrieb in allen Situationen und Flugphasen demonstriert wird. Katam bringt neben umfangreicher Erfahrung in der KI-Analyse Domänenwissen über den Anwendungsfall Forstwirtschaft mit.

Katam Technologies bietet Entscheidungsunterstützungsdienste für den Forstsektor sowohl für operative als auch für langfristige strategische Zwecke. Patentierte Algorithmen, künstliche Intelligenz und die eigenen Forstexperten von Katam sorgen gemeinsam dafür, dass Walddaten in wertvolle Entscheidungsgrundlagen für die globale Forstwirtschaft umgewandelt werden. 

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Ihr Geschäft mit Katam verbessern können, Wenden Sie sich an das Katam-Verkaufsteam