Katam Technologies unterzeichnet Vertrag mit Irani, einem führenden Unternehmen in den brasilianischen Karton- und Verpackungspapiersegmenten

Katam hat einen Dreijahresvertrag mit Irani Paper and Packaging SA, einem der wichtigsten nachhaltigen Papier- und Verpackungsunternehmen in Brasilien, unterzeichnet. Die Arbeiten werden von 2022 bis 2025 durchgeführt. Katam begann die Zusammenarbeit mit Irani Anfang 2021 durch die Implementierung einer erfolgreichen Pilotinstallation. Die Kooperation Weiterlesen

Katam Technologies unterzeichnet Vertrag mit dem globalen Holz-, Zellstoff- und Papierunternehmen CMPC

Katam hat einen Auftrag im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar erhalten, um bei der forstwirtschaftlichen Entscheidungsfindung in Chile zu helfen. Die Arbeiten werden bis 2022 durchgeführt. Katam und CMPC haben in den letzten drei Jahren zusammengearbeitet. CMPC hat die Technologie von Katam verwendet, um alltägliche Prozesse in kleineren Bereichen durchzuführen. Dies Weiterlesen

Katam Technologies sammelt fast 1 Million €

Unter Verwendung von KI und Computer Vision hat Katam Technologies aus Skåne einen Drohnenmess- und Cloud-basierten Auswertungsdienst entwickelt, der darauf abzielt, hochpräzise Forstdaten mit einem Mobiltelefon oder einer Drohne zu sammeln und bereitzustellen. „Für uns beginnt ein neues Kapitel, jetzt können wir langfristig planen. Das meiste Geld wird gehen Weiterlesen

Almi Invest investiert in Katams digitales Waldmanagement

Der folgende Artikel ist ursprünglich auf Schwedisch und wurde auf https://news.cision.com/se veröffentlicht. Almi Invest Greentech investiert 5 Millionen SEK in Katam Technologies, das digitale Dienste für eine bessere Waldbewirtschaftung mithilfe von KI und Computer Vision entwickelt. Private Investoren beteiligen sich auch an der Ausgabe von insgesamt 10 Millionen SEK. Das Geld wird Weiterlesen

Großes Verbesserungspotential

ATL befragte Håkan Dunberg, welche Möglichkeiten er mit Katams Handyapp und Drohnendaten sieht.

99 von 100 Durchforstungen hätten besser gemacht werden können. Das ist die Meinung von Håkan Dunberg, wer heute große Chancen sieht, neue technische Hilfsmittel einzusetzen.